NEIN zu Druckkostenzuschussverlagen Pseudoverlagen

auch als Anstecker erhältlich
Aufklärung ist wichtig macht mit!

Werden Sie Fan auf Facebook 

Fanseite NEIN zu DKZV

 

             

 
 

Vom Manuskript zum Buch 2013 ein Werdegang 

 

 

"Schriftsteller bringen die Leser dazu,

ihrem Traum zuzuhören."

(Joan Didion)

 

   

06.06.14

Thriller Spurlos 2012

"Spannung von der ersten bis zu letzten Minute.

Das Buch hat mich eine schlaflose Nacht gekostet und jede Minute davon habe ich genossen. Ich werde das Buch garantiert noch mal lesen und freue mich auf

weitere vom Autor." (Klaus/Tanja Joswig) 

 

Dies ist eine von bisher achtzehn 5-Sterne-Rezensionen.

Weiter so :-) 

Wir sind sehr stolz und freuen uns über diese tollen  

Rückmeldungen der Leser.

 

 

 

 

17.03.14

(v. l.: H.-S. Damaschke, Petra Schmidt, Heike Handschuhmacher, Sandra Schmidt)


An unserem Messestand haben wir die Autorin persönlich kennengelernt. Sie signierte ihre Bücher und die Lesezeichen und konnte das Interesse an ihrem Thriller gar nicht fassen.   


Wir sind stolz auf die erfolgreiche Buchpräsentation  

und wünschen Heike Handschuhmacher weiterhin viel Erfolg  

und viel Zeit, denn sie schreibt bereits am 2. Werk ...  

 

 

 

11.03.14

Die Autorin Heike Handschuhmacher wird am Samstag, den 15.03.2014, ihr Buch "Spurlos 2012" am Lektorenstand D 403 in Halle 5 vorstellen.  

Gerne signiert sie vor Ort Bücher, vergibt persönlich die passenden Lesezeichen zum Mystery-Thriller an interessierte Besucher und steht für ein Pläuschchen bereit :-)      

 

 

04.03.14

zum Interview
Foto: mein-wadersloh.de

Die Autorin Heike Handschuhmacher hat ihr erstes Interview gegeben das Team freut sich über die erfolgreiche Veröffentlichung von "Spurlos 2012".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26.02.14

Veröffentlichung "Spurlos 2012"

Es ist vollbracht. Alle Beteiligten – im Besonderen die Autorin – freuen sich über die Veröffentlichung von "Spurlos 2012". Wir blicken zurück auf ein spannendes und erfolgreich umgesetztes Projekt. Nach geringfügigen Anpassungen auf Amazon ist nun alles stimmig. Die Leser wählen zwischen dem Taschenbuch und der Kindle Edition. Gerne darf vorab ins Buch geblickt werden ...

Taschenbuch "Spurlos 2012"

Mit einem Klick zum Taschenbuch

Kindle Edition "Spurlos 2012"

Mit einem Klick zur Kindle Edition

Wir wünschen der Autorin viel Erfolg und Freude und sind gespannt auf die Lesermeinungen. Am 15. März 2014 wird Heike Handschuhmacher persönlich am Lektorenstand – Halle 5 D 403 – ihr Buch präsentieren.

   

 

12.02.14

eBook-Konvertierung Manuskript-Ausschreibung

Das eBook wurde professionell konvertiert. So ist der Thriller bald auf Papier sowie elektronisch zu lesen :-) 

 

Autorin mit Musterbuch

Die Autorin hat inzwischen das Musterbuch von Amazon erhalten. Sowohl Cover als auch Innenteil sehen toll aus, die Qualität ist sehr zufriedenstellend. Das Buch wurde für den Druck freigegeben und schon einmal vorsorglich Autorenexemplare für die Buchmesse bestellt. 

 

 

 

 

07.02.14

Kooperation Manuskript-Ausschreibung

Alle Abstimmungen zum Text sind zwischen den beiden Lektoraten und der Autorin abgeschlossen.  

Die Doc-Datei wurde an den Kooperationspartner zur eBook-Konvertierung übergeben.  

Das PDF für den Druck wurde erstellt und an die Autorin geschickt. Heike Handschuhmacher kann nun bei Amazon CreateSpace die Daten hochladen und ein Musterbuch bestellen wir sind alle gespannt und freuen uns auf das nun bald anzufassende Ergebnis :-)

 

 

"Nehmt dieses Buch und zeigt allen, was ihr für eine tolle Arbeit macht. Ein großes Dankeschön an euch alle von mir und ich freue mich schon, euch auf der Buchmesse in Leipzig persönlich kennenzulernen." (Heike Handschuhmacher)   

 

 

06.02.14

Wir freuen uns über den gelungenen Buchtrailer zu "Spurlos 2012".

 

Wir danken Björn Schalla (Synchronsprecher u. a. von Jackson "Jax" Teller aus "Sons of Anarchy"), der den Text eingesprochen hat.   

auch auf YouTube 

 

 

05.02.14

Grafik Manuskript-Ausschreibung

Das Cover wird präsentiert. Da Lektorat und Korrektorat beendet sind und damit der Seitenumfang des Buches feststeht sowie auch alle Abstimmungen bzgl. des passenden Buchtitels und der Gestaltung erfolgt sind, konnte vom Grafiker der Umschlag komplett fertiggestellt werden:

 

Spurlos 2012 - Gewinner Manuskript-Ausschreibung

 

"Spurlos 2012 war eine Herausforderung. Das Cover ist entstanden durch die vielen guten Inputs der Lektorate und der Autorin. Es hat Freude bereitet, dem inneren Eindruck des Buches ein Äußeres zu geben. Genau weil das so viel Freude bereitet hat, habe ich mich entschlossen in Absprache mit meinen Kooperationspartnern , der Autorin und den Lesern einen Buchtrailer zu spendieren." (H.-S. Damaschke - Grafiker) 

 

 

04.02.14

Korrektorat Manuskript-Ausschreibung

Das Manuskript hat das Korrektorat komplett durchlaufen, der letzte Feinschliff ist vollzogen. Zusätzlich zum Layout und Satz wurden die Buchseiten mit passenden Illustrationen verschönert.
Heute erhielt die Autorin das PDF zum Prüfen und Abstimmen. Sobald ihre Rückmeldung erfolgt, werden notwendige Absprachen und Änderungswünsche vorgenommen.
 

Letzte Abstimmungen von den beiden Lektoraten mit dem Grafiker und der Autorin bzgl. der Covererstellung erfolgten, sodass die Gestaltung zeitgleich den letzten Anstrich erhält. Erst nach dem Korrektorat und der Endabstimmung steht die genaue Seitenzahl des Buches fest, sodass der Buchrücken errechnet werden kann. 

 

So geht es in Kürze weiter:  

- Das druckfähige PDF für das Print wird erstellt.  

- Die Doc-Datei wird für die eBook-Konvertierung aufbereitet und übergeben.

- Das Cover wird fertiggestellt.

 

 

"Wenn der letzte Satz im Manuskript gelesen ist und ich aus der Geschichte gehen muss, ist ein neues Buch und dessen Seele auf den Weg gebracht. Ich liebe meinen Beruf." (Petra Schmidt - Lektorin)  

 

 

30.01.14

Korrektorat Manuskript-Ausschreibung

Das Korrektorat hat begonnen.  

Das vom Lektorat Text-Theke lektorierte Manuskript wurde durch die Autorin geprüft und Fragen dazu abgeklärt. Danach erhielt das P.S.-Lektorat das Manuskript, das nun abschließend im Korrektorat bearbeitet wird.

Das Layout wird zusätzlich mit einigen Highlights verschönert, da der Thriller kein Bildmaterial enthält aber es wird noch nichts verraten :-)

 

 

28.01.14

Lektorat Manuskript Ausschreibung

Das Manuskript hat das Lektorat komplett durchlaufen. Umfassende Überarbeitungen im Hinblick auf Stilistik, Handlungsstrang und Spannungsbogen sind beendet. Heute erhielt die Autorin ein PDF per Mail, in dem sie alle Änderungen rot markiert einsehen kann.

Nun erfolgt ihr Gegenlesen. Anmerkungen und Fragen werden gerne von der Lektorin entgegengenommen und besprochen, Änderungsvorschläge überdacht und ggf. eingearbeitet.

Anschließend wird die Textdatei vertrauensvoll ins Korrektorat übergeben.

 

 

"Wenn die Zeit der intensiven Auseinandersetzung mit einem liebgewonnenen Skript endet, halte ich für einen Moment inne und lasse die Finger auf der Tastatur ruhen, um loszulassen. Was folgt, ist ein zufriedenes Lächeln." (Sandra Schmidt - Lektorin)

   

 

18.01.14

Grafik Manuskript-Ausschreibung

Gemäß Zuarbeiten von Autorin und Lektorat wurde vom Grafiker ein Buchtrailer für die Buchpräsentation entworfen, der sobald das Cover abgestimmt ist zeitnah angepasst und rechtzeitig vor der Buchmesse veröffentlicht werden kann. Alle Beteiligten sind schon jetzt auf die Resonanz gespannt ...  

   

 

16.01.14

Lektorat Manuskript Ausschreibung

Das Lektorat schreitet voran ... Mehr als die Hälfte des Textes ist bearbeitet und der Klappentext steht.  

 

Frank überrascht seine Frau Sophie mit einer Reise in einem alten Wohnmobil. Plötzlich wird sie von Albträumen geplagt, in denen Menschen, die eben erst in ihr Leben getreten sind, zu skrupellosen Bestien werden. Ein verhängnisvoller Fehler aus ihrer Vergangenheit stellt jedoch Sophies Glaubwürdigkeit infrage.

Als sie begreift, dass sie auf sich selbst gestellt ist, forscht sie nach und kommt einem grausamen Geheimnis auf die Spur.

Hätte sie diese Reise doch niemals angetreten …

 

Na, neugierig? :-)

   

 

18.12.13

Lektorat Manuskript Ausschreibung

Mit Freude stellt die Lektorin heute einen Textauszug aus dem ersten Drittel des ausgewählten Manuskripts vor:

 

Sophie ließ unbekümmert das heiße Wasser über ihren abgemagerten Körper fließen und bekam dieses siegreiche Lächeln nicht aus ihrem Gesicht.

Die Klinke der Verbindungstür bewegte sich plötzlich nach unten. Dabei ertönte ein unangenehm quietschendes Geräusch, dem sich Sophie nicht entziehen konnte.

Sie drehte sich zur Tür und wartete auf jemanden, der vielleicht auch duschen wollte.

Doch es geschah nichts.

Sie verlor ihr Lächeln, als sie durch einen laut krachenden Knall aus ihren Gedanken gerissen wurde. Sie konnte sich nicht mehr erinnern, ob sie die Tür verschlossen hatte oder nicht. Sofort drehte sie das Wasser ab und rannte zu ihren Sachen, wickelte das Handtuch um ihren Leib und wollte gerade gehen, als sich ihr der schaurige Raum mitsamt seines modrig stinkenden Geruchs zu erkennen gab.

Hier wurde schon jahrelang nichts mehr gemacht, dachte sie und schnappte sich ihre Utensilien, um schnell zu verschwinden.

Als sie an der Tür war, drehte sie sich noch einmal um. Neben dem Regen, der immer noch nicht nachgelassen hatte, hörte sie das Klatschen der Wassertropfen auf das Porzellan des Waschbeckens.

Sophie spürte die Gefahr.

Der Wind schlug die Tür auf und sie prallte gegen die Wand.

(Copyright: Heike Handschuhmacher; Textauszug entsprechend dem ersten Lektorats-Durchlauf)

 

 

17.12.13

Vor einer Woche hat die Autorin eine ISBN beantragt, diese gestern erhalten und die Nummer an die Lektorin übermittelt. Somit ist ein nächster wichtiger Schritt in Richtung Buch getan.

 

 

Wichtig für Selbstverleger: Nur eine eigene ISBN von der deutschen ISBN-Agentur kann Sie als Verleger ausweisen. Nur mit eigener ISBN ist die Aufnahme Ihres Verlages mit Ihrem Titel ins Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) möglich. Damit ist gewährleistet, dass Ihr Titel in der gesamten deutschen Buchwelt wahrgenommen werden kann. Solange Sie über keine eigene ISBN der deutschen ISBN-Agentur verfügen, ist Ihr Produkt immer nur ein Produkt des jeweiligen Produzenten.

(Quelle: www.german-isbn.de)

 

Die ISBN muss sowohl auf dem Umschlag als auch im Impressum vermerkt werden. Ein Merkblatt zur Handhabung der ISBN finden Sie auf der Webseite der Agentur für Buchmarktstandards. Auch das Formular zur Beantragung steht dort zum Download bereit.

   

 

11.12.13

Grafik Manuskript-Ausschreibung

Der erste Grafikentwurf für das Cover ist fertiggestellt und mit der Autorin abgesprochen.

 

Bis der endgültige Umschlag designet wird, warten die Autorin und der Grafiker auf die Meinungen der Lektorinnen, die erst nach der Textbearbeitung bzgl. des Buchinhalts letztes Feedback dazu geben können. Dadurch kann die Einheit "Buchinhalt Cover" feiner aufeinander abgestimmt werden, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen und den Leser anzusprechen. 
  

 

09.12.13 

Layout Impressum Manuskript Ausschreibung

Das "Vor-Layout" ist gesetzt, d. h. das korrekte Format wurde eingestellt sowie das Impressum eingebunden, Schriftart und -größe festgelegt. Nun kann die Bearbeitung des Textes im Lektorat starten.

 

Die ersten 10 Seiten haben die Autorin bereits erreicht. Dieses Gegenlesen ist wichtig, um frühzeitig den gemeinsamen Nenner zu finden und Unklarheiten zu beseitigen. Jedoch war das Feedback durchweg positiv die Lektorin freut es :-) Packen wir es an!

 

"Ich bin begeistert von deiner Arbeit.

So kannst du gerne weitermachen :)"

(Heike Handschuhmacher)

 

 

06.12.13

Lektorat Manuskript Ausschreibung

Das Lektorat kann beginnen, die korrekte Doc-Datei liegt vor.  

 

Nach eingehender Betrachtung kann die Lektorin einfach nicht anders, als die erste Seite des Manuskripts zu überarbeiten – nur um diese schnellstmöglich präsentieren zu können.

Was für ein toller Einstieg – macht Lust auf mehr, wie wir finden :-)

 

"2012 galten in Deutschland 5600 Menschen als dauerhaft vermisst.  

Laut Bundeskriminalamt verschwinden täglich zweihundert Menschen.
Die meisten tauchen innerhalb weniger Tage wieder auf.
Doch einige bleiben weg.
Womöglich für immer.
Was ist mit ihnen geschehen?"

(Heike Handschuhmacher)

   

 

05.12.13

 

Die Gewinnerin unserer Manuskript-Ausschreibung

ist die Autorin Heike Handschuhmacher

mit ihrem Thriller "Stummer Schrei" (vorläufiger Arbeitstitel).

 

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.

 

 

18.11.13

Kooperation Manuskript Ausschreibung

 

 

 

Die Kooperationspartner der Manuskript-Ausschreibung stellen sich vor:

 

Lektorat: Sandra Schmidt, Lektorat Text-Theke

Korrektorat: Petra Schmidt, P.S.-Lektorat

Coverdesign: H.-S. Damaschke, Sheep-black

eBook-Konvertierung: Gerd Schulz-Pilath

 

Kooperation Manuskript Ausschreibung

 

 

 

 

 

   

   

 

















nach oben







   

 

Gewinner der Ausschreibung 2013: 

Heike Handschuhmacher mit ihrem Thriller "Spurlos 2012"

 

Auf dieser Seite können Sie den zeitlichen Ablauf der verschiedenen Arbeiten der Kooperationspartner am Manuskript bis zum fertigen Buch einsehen Dezember 2013 bis März 2014: 

 

Lektorat
Lektorat Text-Theke
 

 

Korrektorat
& Layout/Satz
P.S.-Lektorat  


Coverdesign
Sheep-black


Druckvorstufe
P.S.-Lektorat
 


eBook-Konvertierung
G. Schulz-Pilath


Veröffentlichung
Heike Handschuhmacher

 

Vorstellung auf der Leipziger Buchmesse
Lektorenstand Halle 5 D 403
13. 16. März 2014


Plakat am Stand

   

Lesezeichen SPURLOS 2012
Lesezeichen zum Buch